22. Oktober 2019

Hamburger Baumaschinen und Wienäber Baumaschinen setzen auf Innovation und Persönlichkeit

64. Fachmesse NordBau: Vertiefung von Kundenbeziehungen von zentraler Bedeutung. 

Auf über 2.000qm Ausstellungsfläche präsentierten die Baumaschinenhändler Hamburger Baumaschinen GmbH und Wienäber GmbH & Co. Baumaschinen KG über 35 Baumaschinen aller Gewichtsklassen. Vom 11. bis 15. September zeigten die beiden Schwesterunternehmen nicht nur ein großes gemeinsames Spektrum an innovativer Baumaschinentechnik sowie individuelle Sonderlösungen im Bereich der Maschinen- und Anbaugeräte. In den Fokus des neuen Standkonzepts, das viel Raum für Persönliches bot, rückten die Baumaschinenhändler vor allem die Besucher selbst sowie die Kommunikation mit ihnen auf Expertenniveau. Aus dem persönlichen Austausch mit Kunden und Interessenten entwickelten sich intensive Fachgespräche.

Erst genau zuhören und informieren. Dann Angebot auf den Kundenbedarf individuell ausrichten.
Der direkte Austausch von Spezialwissen und der Small- und Branchentalk zu unterschiedlichen Themen waren von zentraler Bedeutung für den Messeerfolg. „Die NordBau sehen wir nur sekundär als den Ort, um neue Baumaschinen vorzustellen. Vielmehr wollen wir uns als Team zeigen und vorstellen. Wir wollen mit den Besuchern über Fachgespräche auch eine persönliche Bindung herstellen, die auch zwischenmenschlich stimmt. Produktneuheiten können wir nur einführen, wenn wir mit den Menschen, die sie nutzen wollen, echt und verbindlich sprechen.“, resümiert Vertriebsdirektor Kay Dückert und ergänzt: „Durch die allzeitige Verfügbarkeit von Informationen kommen Kunden bereits gut vorbereitet auf uns zu. Wir sprechen mit ihnen natürlich über die neuen technischen Features der Baumaschinen, vor allem aber auch direkt über ihre Erfahrungen und Erwartungen. Den Messetermin werden wir schon 2020 bei der 65. NordBau vom 9. bis 13. September intensiv nutzen, um die persönlichen Beziehungen sowie den unmittelbaren Erfahrungsaustausch mit Kunden noch auszubauen und deren Wünsche und Anregungen auch an die Herstellern weiterzuleiten.“

Die beiden Baumaschinenhändler und -vermieter informierten über Neuheiten aus dem Produktsortiment sowie über aktuelle Branchentrends und -highlights. Sie präsentierten auf dem Freigeländestand nicht nur aktuelle Produktlinien der Herstellermarken Mecalac Ahlmann, Hyundai, Case und Eurocomach, sondern auch die komplette Bandbreite an Baumaschinen für Einsätze im Erd-, Tief- und Straßenbau, Abbruch und Galabau. Im Rahmen einer Demopool-Vorführung boten die Aussteller ihren Besuchern die Gelegenheit, neue Baumaschinen bereits vor der Anschaffung im Live-Modus zu begutachten und diskutieren. Die Aussteller freuten sich über Besuche von Interessenten aus der Baubranche, den Kommunen, dem Garten- und Landschaftsbau sowie von Kiesgrubenbesitzern. Individuelle Fachgespräche zu den Details der präsentierten Baumaschinen, auch zu Themen wie Digitalisierung oder Aus- und Weiterbildung, rundeten die Gespräche an den fünf Messetagen ab.

« zurück

© 2019 by Hamburger Baumschinen GmbH ・ All Rights Reserved ・ ImpressumDatenschutzAGB Miete

© 2019 by Hamburger Baumschinen GmbH
ImpressumDatenschutzAGB Miete